Veltliner



Veltlinsky 2016

Seit 21 Jahren der Prototyp eines frischen Grünen Veltliners aus dem nördlichen Weinviertel: frischer Duft nach Apfel, Heu und leichte Zitrusnoten, am Gaumen viel cremige Apfelfrucht. Würzig und frisch.

Herkunft: ausgewählte Lagen im Pulkautal, nördliches Weinviertel

Boden: Roh-Sedimentationsgesteinsboden mit gutem Tonanteil

Alk: 12,5% • Säure: 5,8 g/l • Restzucker: 2 g/l    

Vinifikation   

Die Trauben wurden Ende September selektiv gelesen und nach 6-stündiger Maischestandzeit sanft abgepresst. Danach vergärte der selbst geklärte Most langsam und gekühlt in Edelstahltanks. Die anschließende, mehrmonatige Lagerung auf seiner Feinhefe brachten Eleganz und Spritzigkeit.

Empfohlene Trinktemperatur: 8°-10°C
Trinkreife
: 2017-2020

Speisenempfehlung

Ein angenehmer Wein für alle Tage, als Essensbegleiter oder als maßvolle Erfrischung an heißen Sommertagen.




Unsere neuen Sektjahrgänge sind da!

» Zu den Beschreibungen ...

92 Punkte für unseren Brut Rosé 2013...
92 Punkte für unseren Brut 2011...
» Zum Online-Artikel

....................................................


An Irresistible Austrian
Riesling Beckons

"Our favorite was the 2008 Graf Hardegg
vom Schloss [...]
Well. This unsanctioned wine was exactly
the sort of exciting, inspiring, refreshing,
mineral-laden wine that comes to mind
when I think of Austrian rieslings..."

» Zum Originalartikel
» Artikel als PDF

.....................................................


» Zum Artikel

 

SCHLOSSWEINGUT GRAF HARDEGG
2062 SEEFELD-KADOLZ, AUSTRIA
T +43 2943 2203 • F +43 2943 2203 10