V



„V“ 2016

Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich der reinsortige Viognier, der ursprünglich eine Weißweinrebsorte der nördlichen Côtes du Rhône war. Die Sorte war Mitte der 80er-Jahre nahezu ausgestorben. Grund dafür waren die unregelmäßigen und stets niedrigen Erträge, jedoch bei potentieller Spitzenqualität. Doch mittlerweile hat man die Einzigartigkeit der Traube erkannt. Der Wein ist vielschichtig und fein, mit komplexen Aromen nach Pfirsich, Mango, Melonen und Rosen. Gestützt durch die präsente Säure wirkt unser „V“ elegant und finessenreich. Ausgepflanzt im Jahr 1995 ist er nach wie vor nicht als Qualitätsrebsorte zugelassen. Deshalb darf der Wein nur als "Wein aus Österreich" abgefüllt werden.

Die Lage: Der Steinbügel, unsere beste Lage, schließt direkt ans Schlossweingut an. Sie ist großteils eine nach Süden ausgerichtete Hanglage und besteht aus einem durchlässigen tonigen Rohsandboden, der sehr kalkhältig ist. Während die sonnenexponierte Lage tagsüber als Hitzepol gilt, sorgt die kontinentale Luft nachts für eine starke Abkühlung, sie führt somit zu signifikanten Schwankungen zwischen Tag- und Nachttemperaturen. Dies wiederum gewährleistet eine frische, knackige Säure und auch eine ausgeprägte Aromenvielfalt in den Trauben. Durch die luftige Lage können die Trauben im Herbst lange am Stock gesund reifen, ohne durch Fäulnis infiziert zu werden. Damit repräsentieren die langlebigen Weine aus dieser Einzellage bestmöglich sowohl den Jahrgangs- als auch den Sortentypus.

Alk: 14%    Säure: 6,3 g/l    Restzucker:  2 g/l    

Vinifikation  

Nur gesunde Trauben wurden Ende Oktober selektiv geerntet, im Keller händisch nachsortiert, gerebelt und nach 12-stündiger Maischestandzeit sanft gepresst. Die Vergärung erfolgte durch weinbergseigene Hefen (Spontangärung) in Barriquefässern mit anschließender 6-monatiger Lagerung auf der Feinhefe im idealen Umfeld des barocken Hofkellers.

empf. Trinktemperatur: 11-13 °C
Trinkreife:
hohes Lagerpotential!

Speisenempfehlung   

Angenehmer Speisenbegleiter auch zu kleinen Köstlichkeiten wie Schinken mit Melone, Geflügel- und Kalbspasteten oder gebackener Hühnerleber.




Unser Jahrgangssekt!

» Zu den Beschreibungen ...

92 Punkte für unseren Brut Rosé 2013...
92 Punkte für unseren Brut 2011...
» Zum Online-Artikel

 

SCHLOSSWEINGUT GRAF HARDEGG
2062 SEEFELD-KADOLZ, AUSTRIA
T +43 2943 2203 • F +43 2943 2203 10